Swaziland Rundreisen Unterkunft

Swasiland Reisenreisen Unterkunft wie Hotels, Gästehäuser, Lodgen - Informationen über Touren ins Königreich der Swasis Safaris vom Kruger Nationalpark

Menu
swaziland
Willkommen im Königreich Swaziland - Südafrika Rundreisen und Unterkunft
 
Das an Südafrika und Mosambik angerenzende Königreich ist das zweitkleinste Land in Afrika. Dennoch bietet das Land auf engstem Raum beinahe die komplette Pflanzen- und Tierwelt Afrikas an. Über eine Fläche von 17363 Quadtratkilometern erstrecken sich vier verschiedene Landschaftszonen. Ob es das Hochgebirge ist, die Savanne oder die Tropen - es ist für jeden Geschmack etwas dabei. 
 
Wer anstatt der Natur sich der Kultur widmen möchte, der kann die kulturbewusste Nation der Swasis kennenlernen, die auf eine über 2000 Jahre alte Geschichte zurückblicken und diese bis heute noch in Zeremonien und Ritualen ausleben. 
 
Fakten - Kingdom of Swaziland
 
Name   Umbuso we Swatini     Hauptstadt   Mbabane
Regierungssitz   Lobamba     Amtssprache   Siswati und Englisch
Fläche   17.363 km²     Einwohnerzahl   1.200.000
Feiertag   6.September - Tag der Unabhänigkeit     Ost-West Ausdehnung   140 km
Staatsform   Absolute Monarchie     Nord-Süd Ausdehnung   190 km
 

Swaziland Hotels und Lodgen

 

Unterkunft im Swaziland

Falls Sie auf einer Rundreise ein Hotel suchen, so bieten wir eine schöne Unterkunft in der Nähe der Hauptstadt des Königreiches an.

Die Lodge liegt in einer waldreichen Gegend und bietet einen hervorragenden Service an. Die Hotelküche ist im ganzen Gebiet für seine Qualität bekannt.

Die Hotelzimmer sind geräumig eingerichtet und die Lodge bietet eine grosse Liegewiese mit Pool an. Weitere Informatinen über das Hotel finden Sie auf folgender Seite:

Klima

Insgesamt ist das Klima in Sawasiland subtropisch. Dennoch gibt es 4 Klimazonen, die den Lanschaftszonen entsprechen. Am wärmsten ist es in Lowveld mit recht wenigen Schauern im Vergleich zum Highveld, wo es am meisten regnet.
 
Die beste Reisezeit für Swasiland ist vom April bis September, also zum Winter der Südhalbkugel. Die Durschnittstemperatur im Sommer beträgt durchschnittlich 26 °C und im Winter 13 °C.
 
 
Wetter, Klima, Swaziland, Klimazonen

Landschaftszonen, Hochgebirge, Swaziland, Savanne

 

 

Geographie

Vom Westen nach Osten gliedert sich das Land in vier unterschiedliche Lanschaftszonen. Im Westen erstreckt sich das Hochland (Higveld) auf einer Höhe von etwa 1300 Metern, welches in die südafrikanschen Drakensberge übergeht. Das sich anschliesende Mittelland (Middle Veld) ist ein fruchtbares Hügelland auf einer Höhe von 700 Metern. Hier befindet sich auch die Größte Stadt Swazilands, Manzini. Die höchste Erhebung ist der Berg Emlembe mit 1.862 Meter.

Die Hauptstadt Mbabane dagegen, liegt in der Hochlandregion. Der Osten des Landes ist durch das Tiefland (Lowveld) geprägt, das etwa 200 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Das Lowveld besteht weitesgehend aus einem flachen Buschland. Der Osten wird durch die Lebombo-Berge mit ca. 600 Metern Höhe abgeschlossen. 

 

Geschichte

Etwa um 1820 kamen die Swazis in das heutige Sawziland. Schon 60 Jahre später kamen die ersten Europäer, um den Afrikanern die Eigenbestimmung zu nehmen. Es folgten Regierungswechsel zwischen der südafrikanischen Regierung und dem britischen Protektorat. Ab 1967 konnte sich das Land erstmalig intern selbst verwalten.

Mit dem König Sobhuza II wurde das Land schließlich am 6.09.1968 unabhängig. Seitdem schaffte der König das Parlament ab und riß so die absolute Macht an sich. 1982 verstarb er. Nachfolger ist der König Mswati III. 

 

Geschichte Swaziland, Afrikaner

Bevökerung, Swaziland, Swasis

 

Bevölkerung

Der größte Teil der Bevölkerung lebt in den Städten, wobei viele auch auf dem Land leben.

Die ländliche Bevölkerung ist sehr arm und auf Spenden angewiesen. Neben den Swasis leben auch noch Zulu, Sotho, Tsonga und andere kleine Völker. Die meisten Bewohner gehören dem christlichen Glauben an.

Den restliche Teil der Bevölkerung kann man zu den einfachen Naturrelionen einteilen, die keine festen Schriften besitzen und wo die Natur im Mittelpunkt der Religion steht.

 
Falls Sie weitere Informationen über Rundreisen in Südafrika suchen, so schreiben Sie uns bitte an. Wir bieten Ihnen organisierte Safaris und Selbstfahrer-Touren von Kapstadt bis zum Kruger Nationalpark zu günstigen Preisen an, die jeden Preisvergleich bestehen werden. Nutzen Sie unsere Afrika Erfahrung und buchen gute Unterkünfte, damit Ihnen eine Enttäuschung im Urlaub erspart bleibt. Alle Unterkünfte wurden von uns bereist und auf Qualität und Lage überprüft.
 
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage
 
Ihr Krugerpark Team
 
 
 

More Details: