Tansania Trekking Videos Bergtouren Kilimandscharo Besteigung

Tansania Trekking Videos Bergtouren Kilimandscharo Besteigung. Wir zeigen Ihnen ein Video von der Bergbesteigung des Kilmanjaro über die Marangu Route Tansania Trekking Bergtouren Ostafrika Bergsafaris

Menu

Hiermit möchten wir Ihnen ein Video von der Besteigung des Kilimandscharos vorstellen, das Sie in einer Kurzform über den Aufstieg informiert.

Bei dieser Bergtour wurde die Marangu Route gewählt, eine relativ einfache Wanderung, die aber auch ihre Höhepunkte und Schwierigkeitsgrade besitzt!

Besonders die Höhenkrankheit macht vielen Bergwanderen Probleme. Bei wenigen Wanderern fängt sie bei 2.500 m an.

Die meisten haben kurz vor dem Ende der Tour ihre kleinen oder großen Höhenprobleme! Sollten Sie große Schwierigkeiten haben, so ist ein Abstieg von Nöten!

 
Bitte das Foto anklicken!
Kilimandscharo Videos Marangu Route Besteigung vom höchsten Berg in Afrika Tansania Trekking Bergtouren
Aussichten vom Uhuru Peak
Bitte die Karte anklicken!
Marangu Route Kilimandscharo Besteigung Tansania Trekking Touren
Marangu Route
 

Der Start der Bergtour ist das 1.830 m hoch gelegene Marangu Gate am frühen Morgen. Hier herrscht Ordnung und eine Registrierung muss unternommen werden. Einige weitere Bergwanderer aus allen Ländern der Welt finden sich ein. In der Regel steigen jeden Tag 25 Gipfelstürmer den Berg herauf und runter! Also kein Massentourismus, wie auf anderen Bergen der Welt!

Die Tour verläuft über einen tropischen Regenwald vorbei an großen afrikanischen Bäumen, wunderschönen Hagiabäumen und riesigen Farnen nach Mandara (2.750 m), der erste Stop unserer Tour. Weiter geht es nach Horombo (3.750 m).

Der Landschaft wechselt vom Urwald zum Moorland. Nun geht es den Kibo Sattel herauf. Eine wunderschöne Landschaft öffnet sich mit atemberaubenden Panoramaausblicken auf den Kibo und den Nebenberg Mawenzi (5.149 m).

Die Vegetation ändert sich während man zum Mawenzi Sattel wandert. Der letzte Teil geht durch eine Steinwüste mit anschliessenden Lavasand, der den Aufstieg erschwert. Die Luft wird dünner und schnell wird man müde. Weiter geht die Besteigung zum Gilman's Point auf 5.681 m, der zweithöchsten Erhebung am Kilimandscharo. Hier sollten Sie Ihre Handschuhe wechseln - minus 12 Grad! Nun geht die letzte Etappe, eine Nachttour zum Berggigfel hoch - den Uhuru Peak, den man in der Regel bei Sonnenaufgang erreicht. Bei schönem Wetter hat man eine wunderschöne Aussicht auf den Krater und der umliegenden Berglandschaft! Nun wissen Sie warum die Massai den Berg als ''Gotteswohnung'' bezeichnen!

Wir hoffen das Video hat Ihnen gefallen. Falls Sie die Besteigung vom Kilomandscharo mit uns unternehmen möchten, so bieten wir drei verschiedene Bergrouten an. Bitte informieren Sie sich über unsere Hauptseite über die verschiedenen Routen zum höchsten Berg von Afrika.

Ihr Tansania Team

Zurück >>> Kilimandscharo Besteigung