Port Elizabeth Reiseführer Südafrika Rundreisen

Port Elizabeth Reiseführer Südafrika Rundreisen über die Garden Route Safaris im malariafreien Addo Nationalpark Camping Safaris und Trucksafaris Walbeobachtung Haitouren Big 7 Safari Wetter

Menu

FLÄCHE: 1.845 qkm

EINWOHNER: 1.244.900 (2005)

BÜRGERMEISTER: Zanoxolo Wayile

GEOGRAPHIE: Die Stadt Port Elizabeth, auch kurz ''P.E.'' oder ''Freundliche Stadt'' genannt, liegt am Ende oder Anfang der Garden Route.

Die Hafenstadt grenzt direkt am Indischen Ozean an und ist etwa 770 km östlich von Kapstadt entfernt. Die Stadt erstreckt sich über 16 Kilometer entlang der Küste und liegt bis maximal 60 Meter über dem Meeresspiegel.

Die Popularität errang die Stadt aufgrund der vielen weißen Strände, die zum Teil innerhalb des Stadtzentrums liegen. Sie ist die größte Stadt in der Provinz Ostkap und die fünfgrößte in Südafrika.

 
 Bitte das Foto anklicken!
Port Elizabeth Reiseführer Südafrika Reisen und Wetter
P. E. - die freundliche Stadt am Indischen Ozean
Bitte das Foto anklicken!
Südafrika P. E. - Port Elizabeth - lange Traumstrände Safaris und Touren im Addopark
Stadt am Indischen Ozean - Big 7 Safaris
 

GESCHICHTE: Die Stadt an der Algoa Bay verdankt seinen Namen der Ehefrau des ehemaligen Kap Gouverneurs - Sir Rufane Donkin. Im Gedenkpark können Sie eine Pyramide aus Stein besuchen, die als Andenken der Gouverneusfrau dient.

GRÜNDUNG: Sie wurde von den Engländer gegründet. 1799 wurde Fort Frederick zum Schutz der Bürger erbaut. Viele Immmigranten aus England machten sich in dieser Gegend seßhaft, weil in ihrem Heimatland eine große wirtschaftliche Not herrschte und sie hier eine neue Herausforderung und ein besseres Leben fanden.

MUSEUM: No 7 Castle Hill Museum mit Snake Park und Tropical House. Nur schon das Museumsgebäude ist sehenswert. Es ist das älteste Gebäude der Stadt und wurde 1827 als Pfarrhaus erschaffen. Es wurde aus Gelbholz und Sandstein erbaut und von der Stadt als historisches Museum umgestaltet. Hier können Sie sich einen Eindruck über das frühere Leben der wohlhabenden Bürger der Stadt machen. Viele Einrichtungsgegenstände und eine kleine Puppenausstellung kann man in dem historischen Museum sehen.

Der angrenzende Snake Park zeigt Ihnen eine Vielzahl von Schlangen aus Südafrika und weiteren afrikanischen Nachbarländern. Hier werden auch Schlangengifte verarbeitet und Gegenseren hergestellt.

SHOPPING & CASINO: The Boardwalk ist ein schönes Einkaufszentrum direkt am Meer gelegen. Angrenzend können Sie auch ein Casino besuchen.

STRÄNDE: Kings, Hobie, Humewood und Pollock sind die schönsten Strände. Der Traumstrand Hobie Beach liegt in Stadtnähe. Humewood Beach ist ideal für Surfer und Sonnenanbeter, da er windgeschützt gelegen ist. Sie können in der Sommerzeit mit Badetemperaturen von 23 Grad rechnen.

SURFER: Die kleine Ortschaft Jeffreys Bay liegt westlich von Port Elizabeth, ein Urlaubsparadies und bei Surfern sehr beliebt.

 
Bitte das Bild anklicken!
Port Elizabeth Shopping und Casino Südafrika Reiseführer
Shopping und Casino
Bitte die Karte anklicken!
Port Elizabeth Karten Südafrika Maps Lage der Stadt am Addo Nationalpark
Lage von Port Elizabeth an der Garden Route
 

TAUCHSCHULEN: In der Umgebung der Hafenstadt bieten viele Tauchschulen ihre Dienste an. Für Anfänger werden ruhige Buchten ausgesucht, die teilweise kleine Lagunen besitzen.

Hier können Sie Unterwasseraufnahmen von Tigerhaien, Hammerhaie, Bullenhaie und Sandtiger machen. Mit viel Glück werden Sie auch in der Frühlingszeit kleine oder große Wale sehen können.

Viele seltene Walarten besuchen die Küsten regelmässig. Die farbenfrohen Riffe sind für jeden Taucher eine Augenweide! Schiffswracks können bei einem Tauchgang besucht werden.

 

NATIONALPARK ADDO: Neben den schönen Stränden und den vielen Stadttouren, die man in Port Elizabeth besuchen kann, ist die Stadt auch Ausgangspunkt zum Addo Elephant National Park.

Etwa 40 Kilometer von Port Elizabeth befindet sich ein Nationalpark, indem die „Big 5" zu Hause sind. Zu den „Big 5" gehören die größten Landsäugetiere (Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe, Leopard) Afrikas.

Der 1931 gegründete Nationalpark ist seitdem stetig gewachsen. Der Park umfasst 180000 Hecktar Naturschutzgebiet und ist heute der drittgrößte Nationalpark Südafrikas. Die Besonderheit ist, daß der Addo Park teilweise an der Küste des Indischen Ozeans liegt und somit ein größeres Spektrum an Wildtieren beherbergt als vergleichbare Nationalparks ohne einen Anschluß zum Meer. Man spricht auch oft von den „Big 7", wenn man den Wal und den Weissen Hai dazuzählt. Somit ist er der einzigste Nationalpark der im Frühling die Big 7 (Weisse Haie und Wale) anbieten kann.

 
Bitte die Map vom Addo anklicken!
Addo National Park Safaris und Touren bei Port Elizabeth - Maps vom Addopark
Addopark Map
Bitte das Foto anklicken!
Addo Nationalpark Gästehaus Südafrika Unterkünfte bei Port Elizabeth B&B
Addo Park Pension
 

UNTERKUNFT AM ADDO

Es gibt einige gute Gästehäuser und Hotels rund um den Addopark. Wir bieten Ihnen hier eines der schönsten B&B mit erstklassiger Küche an:

OZEANARIUM und Bayworld Museum Complex

Wohl die größte Touristenattraktion und direkt an der Uferpromenade gelegen, lockt es jedes Jahr über 20.000 Besucher an. Im Ozeanarium werden Robben und Delphine in Gefangenschaft gehalten. Die Vorführungen finden jeden Tag um 11 und 15 Uhr statt.

Im angrenzendem Aquarium kann man wunderschöne Rochen, Haie und Wasserschildkröten bewundern. Im kleinen Schlangenpark kann man einheimische Schlangen, Krokodile, Eidechsen und Landschildkröten bewundern.

Das Port Elizabether Museum bietet viele naturwissenschaftliche Themenbereiche an. Bei einem Besuch im Ozeanrium sollten Sie es unbedingt besuchen. Die Ausstellungen über Meeressäugetiere und Fossilien sind besonders für Kinder sehr sehenswert!

 
Bitte das Bild anklicken!
Port Elizabeth Ozeanarium und Bayworld Museum Garden Route Touren in Südafrika
Bayworld Museum und Ozeanarium

 

 

KLIMA & WETTER: Port Elizabeth hat das ganze Jahr über ein mildes subtropisches Klima. Die Jahresdurchschnittstemeratur liegt bei 18 Grad. Die Winter sind für die Küstenregion recht trocken, dafür aber auch kühl. Temperaturen um den Gefrierpunkt sind in der Winterzeit eine Seltenheit. Die Durchschnittstemperatur im Sommer beträgt 25 Grad, wobei Spitzentemperaturen von 40 Grad keine Seltenheit sind.

Die Sommermonate (November bis Februar) gehören zu den niederschlagsreichsten Zeiten im Jahr. Wenn Sie die sonnenreichste Stadt in Süd Afrika suchen, dann haben Sie sie hiermit gefunden. Sie bietet die meisten Sonnenstunden von ganz Suedafrika und das schönste Wetter an!

Wir bieten Rundreisen von Kapstadt oder Johannesburg in Richtung Garden Route an. Ob Gruppenreisen, Camping Safaris oder privat geführte Touren - wir finden für Sie die richtige Tour nach Ihren Wünschen. Bitte schreiben Sie uns für weitere Informationen an.

Wir freuen uns auf Ihre Zuschrift

Ihr Garden Route Team

Zurück <<< Reiseführer Südafrika