iSimangaliso Wetland Park Südafrika

iSimangaliso Wetland Park Südafrika Weltkulturerbe mit St. Lucia See, Maputaland Marine Reservat, Cape Vidal & dem Kosi Bay Nature Reserve. Tauchurlaub, Big 5 Safaris in KwaZulu Natal Delfine Küste

Menu

Der iSimangaliso Wetland Park ist eine Einheit aus dreizehn benachbarten Schutzgebieten und liegt in direkter Nähe von der Ferienortschaft St. Lucia, dem Angelparadies von Süd Afrika.

Er besteht aus dem St. Lucia See, dem Maputaland Marine Reservat, das küstennahe Forest Reservat und dem Kosi Bay Nature Reserve.

Der Wetland Park erstreckt sich entlang der Zululand Küste von Mapelane im Süden bis nach Sodwana im Norden der Provinz.

Er ist der 3. größte Park in Südafrika mit 234.566 ha Gesamtfläche und der erste, der von der UNESCO 1999 zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

 
Bitte das Bild anklicken!
iSimangaliso Wetland Park Krokodile Südafrika Weltkulturerbe bei St. Lucia
Südafrika Weltkulturerbe - Wetland Park
Bitte das Bild anklicken!
Flusspferde im Wetland Park
Größtes Vorkommen von Nilpferden und Krokodilen
 

Das riesige Naturreservat beeindruckt durch seine natürliche Vielfalt. Sie können Korallenriffe, wunderbare weiße Sandstrände, Dünenlandschaften, Sümpfe, Feuchtgebiete, Wälder und Südafrikas größtes Flußmündungssystem mit dem St. Lucia See (grösster See von Süd Afrika) erkunden.

Der See verläuft parallel zur Küste, getrennt vom Indischen Ocean mit den höchsten bewaldeten Sanddünen. Aufgrund der Mischung aus Salz und frischem Wasser durch einen Kanal und der Kombination von subtropischen und tropischen Klima ist das Naturreservat in der Lage gewesen, eine einzigartige Anzahl an Spezien zu entwickeln, zu der unter anderem auch über 521 verschiedene Vogelarten gehören.

Zum Wetland Gebiet gehören mehr Spezien als zum Krüger National Park oder zum Okavango Delta in Botswana.

Der Tierreichtum ist sehr groß. Sie können Leoparden, Antilopen, Elefanten, Wildschweine, Büffel, schwarze und weisse Nashörner und eine große Population von Krokodilen (bis 5.5 Meter lang) und Flusspferden bewundern. 

Ein weiterer Höhepunkt vom Wildpark sind die gefährdeten Leatherback Schildkröten am Strandbereich, die Sie über dem Jahreswechsel beim Brutgeschäft beobachten können.

Es besteht die Möglichkeit zum Scuba Diving und viele exotische Fische und Korallenbänke können betaucht werden.  

 
Bitte das Bild anklicken!
Delphine Küste - Schwimmen mit Delfinen - Südafrika Badeurlaub
Delphinküste - Badeurlaub in KwaZulu Natal
Bitte das Bild anklicken!
Walbeobachtung in Südafrika
Walbeobachtung vor der Delfine Küste - Buckelwale
 

Wer die riesigen Mantarochen, Ragged-Tooth Haie oder Walhaie in Süddafrika sehen möchte, der findet dazu an der Küstenregion Gelegenheit. Die Ferienortschaft St. Lucia ist eine beliebte Angelregion. Viele Naturparks bieten Buschwanderungen an, die für einige Stunden oder auch für mehrere Tage angeboten werden.

Besonders im Frühjahr von Südafrika können Sie Bootsfahrten buchen und Walbeobachtungen unternehmen. An der Küste hält sich auch der Bottlenosedelphine auf, der oftmals Ausflugsboote mit tollen Wassersprüngen verfolgt.

Unweit von St. Lucia liegt das Hluhluwe-Imflozi Game Reserve, wo Sie auch Safaris unternehmen können. Wie Sie auf der Karte erkennen können, liegen viele Natur- und Game Reserve in der Umgebung.

 

 

Falls Sie die Karte ausdrucken möchten, so klicken Sie bitte die Map an!

iSimangaliso Wetland Park bei St. Lucia KwaZulu Natal Südafrika Maps

Falls Sie weitere Informationen über die besondere Urlaubsregion wünschen, so schreiben Sie uns bitte an. Wir veranstalten jeden Monat Tauchreisen und Safaris in Richtung St. Lucia, Sowana Bay bis zur Grenze von Mosambik.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Ihr Kügerpark Team

Zurück Hauptseite <<< KwaZulu Natal Nationalparks