Geschichte Johannesburg in Südafrika

Die Geschichte von der Stadt Johannesburg begann 1886, als man Gold fand. Informieren Sie sich über die Stadtgeschichte, das Ende der Apardheit bis zum Bau vom Internationalen OR Tambo Flughafen

Menu

Die Geschichte der Stadt begann erst um 1886, als man die ersten Goldfunde in der Region von Witwaterstand entdeckte.

Eine riesige Zeltstadt entstand und die Beamten Johannes Rissik und Johannes Joubert versuchten in dieser Zeit, ein wenig Ordnung in das wilde Leben dieser schnellwachsenden Ortschaft zu bringen.

Auf Grund ihrer Vornamen entstand die Stadt Johannesburg, eine Stadt, die auf Gold aufgebaut wurde.

Die Nachricht der Goldfunde erreichte Kapstadt wie ein Lauffeuer und tausende Abenteurer brachen auf, um in Gauteng das große Glück und Reichtum zu finden.

 
Bitte das Foto zwecks Vergrösserung anklicken!
Geschichte Johannesburg Stadtgeschichte Goldrausch in Südafrika
Goldrausch in Südafrika - Stadtgeschichte
Bitte das Foto zwecks Vergrösserung anklicken!
Goldminen in Johannesburg Geschichte des Goldes
Goldmine in Witwaterstand
 

Schon 1895 wuchs die Stadt auf über 100.000 Bewohner an. Alleine in den Minengesellschaften arbeiteten über 75.000 Beschäftigte.

Am Ende vom 18. Jahrhundert weckte die Stadt das Interesse der Briten und 1899 begann aus diesem Grunde ein Burenkrieg, der nach 4 Jahren mit dem Sieg der Engländer endete.

Sie übernahmen die Minengeschäfte und brachten weiteren Aufschwung in die Goldindustrie durch die Erfahrungen, die sie von ihrem Mutterland mitbrachten.

 

1910 wurde die Südafrikanische Union gegründet und die Rassentrennung verschärft. Kein schwarzer Bürger oder Inder durfte in Johannesburg leben.

Es entstanden Townships am Rande der Stadt, denn auf die billigen Arbeitskräfte wollten die weißen Herren nicht verzichten.

Auf diese Weise entstand das Township Soweto in den 40er Jahren. Auch lebte Nelson Mandela viele Jahre in diesem Gebiet und sein Haus kann in der heutigen Zeit als Touristenattraktion besucht werden.

 
Bitte das Bild zwecks Vergrösserung anklicken!
Geschichte Südafrikanische Union 1910
Südafrikanische Union 1910

Selbst Mahatma Gandhi lebte von 1893 bis 1915 am Rande der Stadt und lehnte sich gegen die Rassentrennung auf! Er versuchte die Bedingungen für seine indischen Landsleute zu verbessern, was ihm zum Teil auch gelang.

Auf Grund der wirtschaftlichen Bedeutung der Stadt wurde der Flughafen ''Jan Smuts Airport'' im Jahre 1952 gegründet. Er liegt ca. 23 km östlich bei der Stadt Kempton Park. 2006 wurde der Flughafen offiziell als OR Tambo International Airport umbenannt.

Erst 1976 lehnte sich die schwarze Bevölkerung gegen die Rassentrennung auf. Soweto war eines der Townships, die sich mit großen Demonstrationen gegen das große Unrecht auflehnten. Hintergrund war die Einführung von der Sprache der Buren - Afrikaans. Auf einer Studentendemonstration schoß die Polizei mit scharfer Muniton auf die Schüler. Über 550 meist Jugendliche starben in den nächsten Monaten, da die Regierung kein Einsehen hatte. Das Apartheidsregime ging mit aller Härte gegen die Demonstranten vor.

Nelson Mandela und viele weitere farbige Persönlichkeiten kämpften erfolgreich gegen die Apartheidsregierung und Anfang der 90er Jahre gelang der große Durchbruch und das Ende der Apartheid.

Johannesburg ist die größte Stadt in Südafrika und besitzt ca. 3.9 Mio Bürger. In der Umgebung der Stadt wohnen weitere 4 Mio Einwohner. Sie ist Dreh- und Angelpunkt der Wirtschaft. Viele nationale und internationle Firmen haben sich hier angesiedelt. Die größten Banken und Zeitungen des Landes arbeiten von hier aus. Über 16 % des gesamten Bruttoinlandsproduktes von ganz Südafrika und über 40 % in der Region Gauteng werden hier erwirtschaftet.

Bitte das Foto zwecks Vergrösserung anklicken!
Historisches Foto von Pretoria History Südafrika
Pretoria Gründungsjahre - Historisches Bild
 

 

Die Landeshauptstadt ist jedoch Pretoria, die ca. 50 km von Joburg gelegen ist. Beide Städte wachsen immer mehr zusammen.

Die Stadt selber hat keine große touristische Bedeutung, jedoch starten von hier viele Safaris zu den nahen Naturreservaten wie Krüger National Park oder Pilanesberg Nationalpark. Viele Touristen aus aller Welt kommen am Flughafen OR Tambo an und fliegen von dort in Richtung Kapstadt, Durban, Port Elizabeth oder Durban, wo sie ihren Urlaub verleben oder große Südafrika Rundreisen und Safaris durch das Land starten. Falls Sie Land und Leute kennen lernen möchten, so gestalten wir Ihnen gerne Rundreisen und Touren durch Süd Afrika. Ob Camping Safaris oder Ostafrika Touren - wir besitzen ein großes Tourenangebot! Unsere Bausteinreisen verlaufen von Kapstadt, Garden Route, Kruger National Park, Kenia bis zum Kilomandscharo in Tansania.

Falls Sie weitere Informationen über Joburg oder Tourenangebote wünschen, so schreiben Sie uns bitte an.

Ihr Krüger National Park Team

Zurück Hauptseite <<< Johannesburg Stadtführer